1vsTorspieler - Situation: „Red-Zone“ – die schwierige Position für den Torspieler

Zwischen der Nahdistanz und der Reaktionsdistanz befindet sich eine Zone, der für den Torspieler der ungünstigste Bereich ist. Beim DFB wird sie als Red-Zone bezeichnet. In der Fachliteratur wird sie auch "Ugly Position" oder "Ugly Zone" genannt, was übersetzt als "schmutzige Zone" bezeichnet wird. Die Farbe rot signalisiert bereits den besonderen Gefahrenbereich. 

Noch deutlicher kommt diese für den Torspieler schwierige Distanz zum Ausdruck, wenn die Distanz quantifiziert wird. Von 3 bis 5 m zwischen Ball und Torhüter bezeichnet die Zone. Aber warum ist diese Zone so schwierig für den Torhüter?

Sven Höh, Torwarttrainer beim 1. FC Kaiserslautern, hat in Verbindung mit dem DFB alle Tore der Champions League untersucht. Seine Erkenntnis: Speziell die Red-Zone ist der für den Torhüter ungünstigste Bereich, aus dieser Distanz heraus fielen die meisten Tore.