Fausten hoher Bälle

Beginn der Laufbewegung mit dem ballfernen Bein; den Ball fokussiert im Blick behalten und prüfen, ob Laufweg frei ist. Absprung vom tornahen Bein in Richtung Ball. Angriffsfläche ist die Oberseite der acht Finger, sie sollten möglichst genau gegeneinandergestellt sein. Die Arme sind stark angewinkelt. Schwungbeineinsatz und Ganzkörperstreckung. Die Arme explosiv Richtung Ball strecken. Ball in der Endphase der Armstreckung treffen! Im Moment des Ballkontakts nahezu vollständige Streckung der Arme! Einbeinige oder beidbeinige.